Heilpraktikerin Veronika Schäfer

Über mich

Heilpraktikerin Veronika Schäfer heißt Sie herzlich Willkommen in ihrer ganzheitlichen Praxis für Naturheilverfahren.

Seit 25 Jahren stelle ich mich und mein Wissen in den Dienst der Menschen, die zu mir kommen. In diesem Zeitraum konnte ich im Umgang mit meinen Patienten eine breite Erfahrung gewinnen, mein Wissen um naturheilkundliche Heilweisen für jeden Einzelnen auf die ihm und seiner Lebenssituation angemessene Weise anzuwenden.

Aufgewachsen auf einem Bauernhof hatte ich schon als Kind die Möglichkeit, Naturvorgänge zu beobachten und in mich aufzunehmen. Ausgestattet mit diesem „intuitiven“ Wissen begann ich mit einer Ausbildung zur Pharmazeutisch-Kaufmännisch Angestellten und wurde dann Krankenschwester mit Fachausbildung zur OP-Schwester. Es folgten u.a. langjährige umfassende Studien in Homöopathie, Phytotherapie und anthroposophischen Heilweisen, in Coaching und Traumabearbeitung und schließlich ein abgeschlossenes Studium in Angewandter Psychologie (BA). Wie Sie sehen, ruhe ich mich auf meinen Kenntnissen nie aus, sondern versuche in einem fortlaufenden Erkenntnisprozess das Wesen des zu mir kommenden Menschen mit seiner Erkrankung zu erfassen und für den Heilungsprozess zu nutzen.

Mit meinen breiten Kenntnissen über Gesundheits-, Krankheits-, und Bindungsvorgänge versuche ich die Selbstheilungsvorgänge im einzelnen Menschen auf ganzheitliche, Körper und Psyche berücksichtigende Weise so anzustoßen, dass die in den Krankheiten gebundene Kraft jedem Einzelnen im Sinne der Gesundung und Gesunderhaltung zur Verfügung steht.

Sprechstunde und Terminvergabe

Die Sprechstunde erfolgt individuell nach Absprache. Die Terminvergabe erfolgt ausschließlich telefonisch.

Rufen Sie mich einfach unter der Telefonnummer  0711 – 749493 an und wir vereinbaren gemeinsam einen Termin.

Jetzt Termin vereinbaren:  0711 – 749493

Beruflicher Werdegang

  • 2014 bis 2017: Studium der Angewandten Psychologie (IB-Hochschule, Studienzentrum Stuttgart)
  • 2012 bis 2014: Weiterbildung: Traumabearbeitung in Therapie und Beratung mit Einzelpersonen und Familien, ptz cormann
  • 2010 bis 2011: Coaching an der Bezirksärztekammer
  • 2003 bis 2004: Weiterbildung in Analytischer Traumarbeit
  • 2000 bis 2003: Dreijährige berufsbegleitende Fortbildung in Analytischer Psychologie am C.G. Jung-Institut in Stuttgart
  • Seit 1994: Tätigkeit als Heilpraktikerin
  • 1986 bis 1990: Ausbildung zur Heilpraktikerin und Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • 1986 bis 1990 Leitende Schwester in einer naturheilkundlich orientierten Tagesklinik in Stuttgart (Schwerpunkt Homöopathie, Akupunktur, Traditionelle Chinesische Medizin
  • 1985 bis 1986: Operationsschwester im Neurochirurgischen OP im Katharinenhospital in Stuttgart
  • 1984 bis 1985: Operationsschwester im Gynäkologischen OP in der Städtischen Frauenklinik in Stuttgart
  • 1981 bis 1984: Ausbildung zur Kinderkrankenschwester im Olgahospital Stuttgart
  • 1973 bis 1982: Tätigkeit als Pharmazeutisch-Kaufmännische Angestellte
  • 1973 bis 1975: Ausbildung zur Pharmazeutisch-Kaufmännischen Angestellten in Heidelberg

Kurz zusammengefasst

  • Abgeschlossenes Vollzeitstudium in Angewandter Psychologie (BA)
  • Seit 1993 eine äusserst erfahrene Heilpraktikerin
  • Dreijährige berufsbegleitende Weiterbildung in Analytischer und tiefenpsychologischer Therapie
  • Verstehen der Dynamik zwischen dem Ich-Bewusstsein und dem Unbewussten
  • Wahrnehmen und Verstehen der Symbolsprache und der inneren Bilderwelt
  • Einblick in Bedeutung und Wirkungsweise von Komplexen
  • Erkennen archetypischer Wirkungen
  • Integration der spezifischen Methoden der Analytischen Psychologie
  • Verstehen und Begleiten von Individuations- und Wandlungsprozessen.
  • Persönlichkeitstheorie der Analytischen Psychologie
  • Die Struktur und Dynamik der Seele (Polaritäten, Ich und Selbst, Persona, Schatten, Typologie, Extraversion und Introversion)
  • Der Individuationsprozess
  • Zugängen zur inneren Welt der Bilder (Traum, Symbol, Symptom): Carl Gustav Jung hat in besondere Weise Zusammenhänge gesehen und formuliert, die z.T. erst heute richtig erkannt werden. Sein Verständnis des Psychischen, das Zusammenwirken von Unbewusstem und Bewusstem ermöglicht einen ganzheitliche Sicht und ein umfassendes Verstehen seelischer Prozesse. Der besondere Umgang mit Symbolen, Träumen und der umfassende Blick auf Biografisches und Spirituelles bringt eine gute und sichere Kompetenz in meine Arbeit.
  • Coaching: Coaching ist eine Beratungsform, die Sie auf dem Weg zu Ihrem individuellen Ziel unterstützt bei privaten, beruflichen oder gesundheitlichen Problemen. Im Gespräch ergründe ich, wo Ihre Stärken, Resilienz und Ressourcen liegen.
  • Zweijähriges Curriculum: Psychodynamisches Coaching und Teamsupervision am IPOM Institut für Psychodynamische Organisationsberatung München, IPOS-NET Institut für psychodynamische Organisationsberatung Stuttgart (2011)
  • Curriculum Mentorentraining SAFE – Sichere Ausbildung für Eltern
  • Ausbildung zur Gruppenleiterin B.A.S.E. – Babybeobachtung gegen Aggression und Angst zur Förderung von Sensitivität und Empathie

Jetzt Termin vereinbaren:  0711 – 749493

Regelmäßige Fortbildungen und Teilnahme an Fachveranstaltungen

2024

  • 2024 | Fortbildung: Ein neuer Weg der Komplementärmedizin | biovis Diagnostik
  • 2024 | Webinar: Erschöpfung, Burnout, Chronic Fatigue & Depression | Vitaplace
  • 2024 | Mehrtägige Fortbildung: Anwendungsstrategien der komplementären Medizin: Darmspezifische Therapiekonzepte, Therapien bei stressinduzierten Krankheitsbilder, Entgiftungsstrategien, Psyche und Haltung als Grundlage der Therapie | Kyberg Akademie
  • 2024 | Fortbildung: Atempause: Die Macht der Bilder | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2024 | Webinar: Integrative Krebstherapie | Vitaplace

2023

  • 2023 | Webinar: „Jung am Abend – Wer schlafen kann, darf glücklich sein (Erich Kästner)“ Schlafstörungen aus wissenschaftlicher Sicht | Dipl. Psych. Sabine Eller | C.G. Jung-Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2023 | Webinar: Schilddrüsensymptome ganzheitlich und naturheilkundlich – Kraft für den „Schmetterling | NatuGena® GmbH
  • 2023 | Veranstaltung: Erschöpfung und stressbedingte Beschwerden | WALA
  • 2023 | Webinar: Schilddrüsensymptome ganzheitlich und naturheilkundlich – Kraft für den „Schmetterling | NatuGena® GmbH
  • 2023 | Fortbildung: Silent Inflamation – die Rolle von Vitalstoffen bei Entzündungsprozessen | Pharma Nord ACADEMY

Mehr anzeigen

2022

  • 2022 | Webinar: Wichtige Einblicke rund um die Welt der Viren | Horst Boss | Pharma Nord ACADEMY
  • 2022 | Webinar: Immunsystem und wie man es unterstützen kann | Dagmar Gerber | Pharma Nord ACADEMY
  • 2022 | Webinar: Eine gesamtheitliche Sicht auf Osteoporose | Horst Boss | Pharma Nord ACADEMY
  • 2022 | Webinar: Leiden ohne Diagnose. Die erworbene Mitochondriopathie | Dr. Kirsten Beurer | Pharma Nord ACADEMY
  • 2022 | Webinar: Mikronährstoffe in der komplementären Krebstherapie | Pharma Nord ACADEMY

Mehr anzeigen

2021

  • 2021 | Webinar: Mikronährstoffe in der Krebstherapie | Pharma Nord ACADEMY
  • 2021 | Webinar: Einsatz von Vitalstoffen bei Kinderwunsch | Pharma Nord ACADEMY
  • 2021 | Webinar: Projekt „Jungbrunnen“ – Ist Altern heilbar? | medical INSIGHTS
  • 2021 | Fortbildung: Stimme, Sprache, Körper – Zusammenspiel in der Kommunikation | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2021 | Webinar: Wichtige Einblicke in die Welt der Viren | Pharma Nord ACADEMY

Mehr anzeigen

2020

  • 2020 | Fortbildung: Entfremdung und Kreativität bei Erich Fromm und Erich Neumann | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2020 | Fortbildung: DGAP Frühjahrstagung 2020 – Faszination des Bösen – erleben, durchleben, widerstehen – vom 05.03. bis 08.03.2020 | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2020 | Fortbildung: 7. C.G. Jung Symposium: Anima und Animus in Theorie und Praxis (auch für Studierende in tiefenpsychologischer und analytischer Weiterbildung) auf Schloss Kapfenburg – vom 26.06. bis 28.06.2020 | Psychoanalytisches Institut Stuttgart e.V.
  • 2020 | Fortbildung: Veranstaltung im Rahmen des Fortbildungszertifikates für Heilpraktiker: Durchfall & Blähungen, Säure-Basen-Balance, Vitalpilze, Q10 und Selen, Zystitis, Cholesterinsenkung, Haarausfall, Probiotika, Osteoporose | Bund Deutscher Heilpraktiker e.V./BDH

2019

  • 2019 | Seminar: Wissen und Weisheit der Astrologie | Horst Obleser, Diplompsychologe
  • 2019 | Seminar: Katathym-imaginatische Psychotherapie | Horst Obleser, Diplompsychologe
  • 2019 | Veranstaltung: Jung am Abend – Meine Begegnung mit C.G. Jung in China mit dem Referenten Prof. Dr. phil. Ralf T. Vogel
  • 2019 | Fortbildung: 40 Jahre Psychoanalytisches Institut Stuttgart e.V. / Symposium | Psychoanalytisches Institut Stuttgart e.V.
  • 2019 | Fortbildung: 6. C.G. Jung-Seminartage: Der Schatten im Individuationsprozess | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg

2018

  • 2018 | Fortbildung: Körperausdruck in der psychoanalytischen Therapie | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2018 | Seminar: Hochsensibilität, Verständnis-Möglichkeiten auf Grundlage der Analytischen Psychologie C.G. Jungs | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2018 | Fortbildung: 13. Sandspieltag: Resonanz: berühren und sich berühren lassen | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2018 | Seminar: Spagyrik-Seminar, Ausbildungsschwerpunkte: Intensivierungsseminar Zingiber officinale & Curcuma zanthorrhiza; Körperliche und energetische Eigenschaften der beiden neuen Essenzen (Teil 2) | PHYLAK Sachsen GmbH

Mehr anzeigen

2017

  • 2017 | Tagung: DGAP-Tagung Stuttgart – Heimat und Fremde zwischen Sehnsucht und Angst (4 Tage) | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2017 | Kurs: Mythen, Märchen und Träume in der psychologischen Therapie von Kindern und Jugendlichen | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2017 | Fortbildung: Stressmedizin 2017 – Meilensteine in der Stressforschung und ihre Folgen für Diagnostik, Prävention und Therapie | Biovis Diagnostik MVZ GmbH
  • 2017 | Seminar: Spagyrik-Seminar, Ausbildungsschwerpunkte: Zingiber officinale & Curcuma zanthorrhiza; Körperliche und energetische Eigenschaften der beiden neuen Essenzen | PHYLAK Sachsen GmbH

2016

  • 2016 | Symposium: „Wer bin ich wirklich? | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2016 | Tagung: 11. Sandspieltag | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2016 | Teilnahme: 15. Internationale Bindungskonferenz München, Bindung und emotionale Gewalt | Pädiatrische Psychosomatik und Psychotherapie München
  • 2016 | Tagung: 4. Forschungstag der InfAP3 | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2016 | Vortrag: Archetypische Äußerung. Der Kriminalroman „Hinter dem Schatten – Seelenmord“ von Andreas Oberholz | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg

Mehr anzeigen

2015

  • 2015 | Seminar: Psychosomatischer Diskurs – Schmerzen und ihre Behandlungsmöglichkeiten bei Kindern und Jugendlichen aus psychotherapeutischer Sicht | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2015 | Symposium: C.G. Jung und Erich Neumann, Neue Einblicke in einen fast vergessenen Dialog | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2015 | Fortbildung: 14. Internationale Bindungskonferenz München, Bindungstraumatisierungen – Wenn Bindungspersonen zu Tätern werden | Pädiatrische Psychosomatik und Psychotherapie München
  • 2015 | Kurs Aktive Imagination | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.

Mehr anzeigen

2014

  • 2014 | Vortrag: Alchemie und Individuation – Der schwierige Weg zur Ganzheit | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2014 | Fortbildung: Die Separations- und Individuationsentwicklung nach Margret Mahler – PD Dr. K.-H. Brisch | Psychoanalytisches Institut Stuttgart e.V.
  • 2014 | Symposium: Facetten des Eros | Birgit Kreuter-Hafer AKJP
  • 2014 | Fortbildung: Gewalttätiges Verhalten bei männlichen Jugendlichen mit Migrationshintergrund – Ursachen und therapeutischer Umgang | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2014 | Vortrag: Jung am Abend: „Was treibt uns an? Wohin geht unser Begehren, unsere Leidenschaft und Libido?“ | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.

Mehr anzeigen

2013

  • 2013 | Konferenz: 12. Internationale Konferenz „Bindung und Psychosomatik“ | Klinikum der Universität München
  • 2013 | Kongress: 3. Kongress für komplementäre Krebstherapie | GIMMI SFC
  • 2013 | Tagung: 8. Sandspieltag: Sandbilder – Seelenbilder | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2013 | Fortbildung: Alles was Sie über Vitamin C wissen könnten – praktisches Therapiewissen aus erster Hand basierend auf neuen Forschungserkenntnissen | PASCOE AKADEMIE
  • 2013 | Fortbildung: Die Entwicklung des Selbst durch den Anderen | Psychoanalytisches Institut Stuttgart e.V.

Mehr anzeigen

2012

  • 2012 | Konferenz: Stationäre Intensiv-Psychotherapie von psychosomatisch kranken, früh traumatisierten Kindern und Eltern | Klinikum der Universität München
  • 2012 | Vortrag: Am Ursprung der Beziehung – Die Behandlung früherer Störungen am Ort ihres Entstehens | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2012 | Fortbildung: Burnout – nur ein Zeitphänomen oder das Symptom der Postmoderne | Stuttgarter Akademie für Tiefenpsychologie und Psychoanalyse
  • 2012 | Fortbildung: Einführung in die Katathym Imaginative Psychotherapie | Psychoanalytisches Institut Stuttgart e.V.
  • 2012 | Seminar: Gold als Arzneimittel in der anthroposophischen Naturheilpraxis | Weleda

Mehr anzeigen

2011

  • 2011 | Vortrag: Abschiedlich existieren. Sich einlassen und loslassen | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2011 | Workshop: Behandlung komorbider Patienten mit Traumafolgestörung und Abhängigkeit | Bayerische Landesärztekammer
  • 2011 | Workshop: Homöopunktur bei schmerzhaften Erkrankungen des Bewegungsapparates | SANORELL PHARMA
  • 2011 | Seminar: Intensivierungskurs „Wirbelsäulenzuordnung/Rückenbeschwerden“ | PHYLAK
  • 2011 | Konferenz: Internationale Konferenz „Bindung und Sucht“ | Klinikum der Universität München

Mehr anzeigen

2010

  • 2010 | Fortbildung: Bindungen – Paare, Sexualität und Kinder | Bayerische Landesärztekammer
  • 2010 | Konferenz: Vorkonferenz zum Thema „Destruktive Täter-Opfer-Bindungen: Ursachen, Dynamik, Therapie“ | Klinikum der Universität München

2009

  • 2009 | Tagung: „Gerufen und ungerufen wird Gott da sein“ – Sprititualität in der Psychotherapie | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2009 | Kurs: Aktive Imagination | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2009 | Fortbildung: Attachment-Based-Therapy, Modul 2: Bindungsbasierte Therapie in der peri- und postnatalen Zeit sowie im Säuglings- und Kleinkindalter | Klinikum der Universität München
  • 2009 | Curriculum: Attachment-Based-Therapy, Modul 4: „Anwendungen einer bindungsbasierten Therapie für Erwachsene mit verschiedenen Störungsbildern“ | Klinikum der Universität München

Mehr anzeigen

2008

  • 2008 | Fortbildung: Aggression zwischen Bewahren und Zerstören – Im Spannungsfeld zwischen Körper und Seele | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2008 | Kurs: Aktive Imagination | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2008 | Symposium: Bindung, Angst und Aggression – Theorie, Therapie und Prävention | Internationale Akademie für Entwicklungs-Rehabilitation in der Theodor-Heilbrügge-Stiftung
  • 2008 | Fortbildung: Biomolekulare vitOrgan-Therapie und die Allergostop®-Behandlung – Allergiebehandlung | vitOrgan
  • 2008 | Ausbildung: Gruppenleiterin „B.A.S.E® – Babybeobachtungen gegen Aggression und Angst zur Förderung von Sensitivität und Empathie“ | Klinikum der Universität München

Mehr anzeigen

2007

  • 2007 | Fortbildung: Angst – Symptom im Schnittpunkt zwischen Körper und Seele; Aspekte stationärer und ambulanter Psychotherapie | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2007 | Fortbildung: Biomolekulare vitOrgan-Therapie und die Allergostop®-Behandlung | vitOrgan
  • 2007 | Seminar: Entwicklungspsychologie – Bildungsentwicklung und ihre Störungen | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2007 | Fortbildung: Kinder suchen Wahrheit – Spiritualität in der Erziehung | gesundheit aktiv. Anthoposophische heilkunst e.v.
  • 2007 | Workshop: Trauma und Tod – Trennung und Trauer (2. Sandspieltag) | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg

2006

  • 2006 | Symposium: Der Säugling – Bindung, Neurobiologie und Gene – Grundlagen für Prävention, Beratung und Therapie | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2006 | Vortrag: Die Gegensatzspannung in ihrer bewusstseinsfordernden und -fördernden Bedeutung – aufgezeigt an den Symbolen der Evangelisten | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2006 | Trauma und Individuation: Dr. phil. Anneliese Guerin | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2006 | Seminar: Entwicklungspsychologie: Die Bedeutung der Erfahrungen während Schwangerschaft und Geburt | Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
  • 2006 | Über die Kreativität des Unbewussten: Gert Sauer | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.

Mehr anzeigen

2005

  • 2005 | Entwicklungspsychologie: Aichele/Schörry-Volk | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2005 | Seminar: Aktive Imagination | Gert Sauer
  • 2005 | Ich und Selbstfindung im Europäischen Märchen: Annette Kuptz-Kimpel | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2005 | Die vergessene Wahrheit – Platon letzter Mythos : Brigitte Roimankiewicz | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2005 | Die Puppe im Märchen: Dr. phil. Anneliese Guerin | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.

Mehr anzeigen

2004

  • 2004 | Zur Symbolik des Rätsels in Mythologie, Märchen und Tiefenpsychologie: Annette Kuptz-Kimpel | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2004 | Das Selbst in den Weltreligionen | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2004 | Seminar: Der Trickster | Gert Sauer
  • 2004 | Religiosität ohne Religion – Von der mythischen zur modernen tiefenpsychologischen Spiritualität: Dr. med Willy Obrist | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2004 | Das Selbst in Psychologie und Spiritualität: Dr. phil. Lutz Müller: | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.

Mehr anzeigen

2003

  • 2003 | ADS oder vom Sinn der Unruhe | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2003 | Vortrag: Aktuelle Aspekte auis der Onkologie | Bund Deutscher Heilpraktiker e.V.
  • 2003 | Seminar: Animus und Anima – über den Umgang mit archetypischen Bildern von Männlichkeit und Weiblichkeit | Gert Sauer
  • 2003 | Seminar: Arbeit mit Ritualen | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2003 | Seminar: Bindung und Bindungsbedürfnis auf dem Hintergrund der Analytischen Psychologie | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.

Mehr anzeigen

2002

  • 2002 | Seminar: Alchemie und Indivuation | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2002 | Seminar: Anwendung der Komplextherapie | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2002 | Seminar: Bilanz und Ausblick: Weitere Perspektiven der Arbeit mit jungianischem Ansatz | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2002 | Seminar: Der Schattenkomplex der Trennungsangst | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2002 | Seminar: Die Entwicklung des Archetypenkonzepts als wirksames therapeutisches Vorgehen | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.

Mehr anzeigen

2001

  • 2001 | Seminar: Das gemeinsame Unbewusste | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2001 | Seminar: Der aktive Dialog mit Imaginationen | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2001 | Die Sehnsucht der starken Frau nach dem starken Mann | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2001 | Seminar: Die therapeutische Beziehung als dialogischer Prozess | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2001 | Verhaltenstherapie: Diagnostik und Therapie von Angststörungen: Dr. Höring | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.

Mehr anzeigen

2000

  • 2000 | Seminar: „Wie oben, so unten…“ Symbolik von Alchemie und Astrologie | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2000 | Arbeit mit inneren Bildern | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2000 | Aspekte der Behandlung von Patienten mit Angststörungen in der tiefenpsychologisch fundierten und in der Analytischen Psychotherapie | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2000 | Seminar: Bedeutung von Märchen und Mythen in der Jungschen Psychologie | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.
  • 2000 | Behandlungstechnik | C.G. Jung – Gesellschaft Stuttgart e.V.

Mehr anzeigen

1999

1999 | Seminar: Naturheilkunde und Psychosomatik: Praxisbezogene Diagnostik und biologische Therapie funktioneller Erkrankungen | PASCOE Pharmazeutische Präparate GmbH

1997

1997 | Seminar: Aufbauseminar „Die angewandte Iridologie I“ | FELKE INSTITUT

1995

  • 1995 | Seminar: Augen-Diagnose und Biologische Therapie | Uslarer Kreis
  • 1995 | Meeting: Sport + Medizin | vitOrgan